Ismail Kadare  

 

Über den Autor
Chronik in Stein
Der zerrissene April
Der Schandkasten
Konzert am Ende des Winters
Doruntinas Heimkehr
Die Brücke mit den drei Bögen
Der Palast der Träume
Der General der toten Armee
Das verflixte Jahr
Der Nachfolger
Spiritus
Der Raub des königlichen Schlafs
Ein folgenschwerer Abend
Die Pyramide
Die Schleierkarawane
Erzählungen
Gedichte
Essays
 

Die 13 Kurzromane und Erzählungen, die in dieser Anthologie erstmals auf deutsch erscheinen, bilden eine eigene Schönheitskonkurrenz: Schillernd, bunt und prächtig balancieren sie auf der Grenze zwischen Mythos und Wirklichkeit. Der albanische Meistererzähler erweist sich auch hier als Seismograph und Chronist des spannungsreichen Ineinanders der Völker und Kulturen auf dem Balkan. Kadare spürt dieser besonderen Atmosphäre nach und erfaßt sie in verschiedenen historischen Konstellationen: vor sozialistischer Kulisse, als Panorama des Osmanischen Reiches, im Spiegel der griechischen Antike. Ob mythologisch, grotesk oder tragikomisch – Kadares Erzählungen sind stets Geschichten von der Geschichtlichkeit des Menschen und immer wieder aufs neue eine fesselnde Lektüre.

Ammann Verlag

 

Die Taschenbuchausgabe des S. Fischer Verlags enthält folgende Texte:

Prometheus

Trügerische Träume

Vor dem Bad

Die Nacht der Sphinx

Die große Mauer

Die Kirche zur heiligen Weisheit

Der Blendferman

Die Abschaffung des Berufsstands der Verwünscher

Der Abschied des Übels

Der Raub des königlichen Schlafs

Schönheitskonkurrenz für Männer auf den Verwünschten Almen

Der Adler

Agamemnons Tochter

Der Ritter mit dem Falken

Die Geschichte des albanischen Schriftstellerverbands vor dem Spiegel einer Frau

Die Flucht des Storchs

Angaben zur Entstehung der einzelnen Texte

Leseprobe

Die Abschaffung des Berufsstands der Verwünscher (Erzählung)

Rezensionen

Blick ins offene Hirn -
Wolfgang Schneider in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Die Mythologie der Macht - Andreas Breitenstein in der Neuen Zürcher Zeitung
     
     

www.joachim-roehm.de · Albanische Literatur in deutscher Übersetzung